Als meine Tochter ihre Ausbildung zur Augenoptikerin angefangen hat, bin ich von Brille auf Kontaktlinsen umgestiegen.

2007 hat meine Tochter in der Euro-Augenlaserklinik angefangen und mir erzählt, wie glücklich die Patienten nach der Laserbehandlung über ihre Brillenfreiheit sind.

Bei der Erstberatung wurde ich über die Möglichkeit, sowohl die Ferne als auch die Nähe zu Behandeln, aufgeklärt. Die Monovision LASIK bereue ich bis Dato nicht, da ich weder in die Ferne eine Brille brauche, noch zur Hausaufgabenüberprüfung eine Brille benötige.

Seit 2011 bin ich glücklich über meine Brillenfreiheit. Ich habe mich allzeit gut aufgehoben gefühlt, da das komplette Team immer sehr freundlich war und die hohe Qualität mich einfach überzeugt hat.