Die Zeit vergeht, es sind jetzt schon 3 Jahre vergangen OHNE Brille. Angefangen hat damals alles, als Freunde von uns eine sogenannte LASIK- OP hatten. Dadurch wurden wir selbst neugierig.

Ab da an schwirrten uns viele Fragen im Kopf herum: Wo lässt man die OP durchführen? Deutschland oder Ausland? Wie verläuft die OP? RISIKEN? Wie ist die Betreuung? Wie viel Kostet die OP?

Für uns stand gleich fest, dass wir in die EALK /Ober- Scharrer gehen, da meine Schwägerin in diesem Unternehmen arbeitet. Sie erzählte uns, das sich die Laser- Praxis regelmäßig einer TÜV- Prüfung unterziehen muss und somit einen sehr guten Ruf hat!

Wir besuchten damals einen Info- Abend im MVZ Bamberg und machten im Anschluss gleich einen Termin für die Voruntersuchungen aus. Nachdem wir den „CHECK“ bestanden hatten und offene Fragen geklärt wurden, machten wir gleich den Termin für die OP aus. Von da an stieg die Nervosität und Vorfreunde ins unermessliche!!

Der große Tag war gekommen:

Die Arzthelferinnen und OP- Schwestern  hatten sich sehr gut um uns gekümmert, ob mit einer haltenden Hand oder lieben Worten. Dann ging alles so schnell, in knapp 20 Minuten waren wir die Brille für immer los!

Die schönste Erinnerung von allen:

Als der Arzt fragte: „Können Sie die Uhr an der Wand lesen?“ sagten wir „Ja, zwar noch etwas verschwommen, ABER wir können Sie lesen“! An das war vorher nie zu denken.

Die ganze Anspannung fiel ab und von da an war eine neue Lebensqualität vorhanden. Man fühlte sich wie ein kleines Kind, das die Welt neu entdeckte. Seitdem nehmen wir unsere Umwelt, mit ihren tollen Farben und Formen viel schöner war! Wir sind dadurch neue Menschen geworden.

Die Nachuntersuchungen im MVZ Bamberg verliefen alle prima.

Der einzige Nachteil sind die Kosten, da die Krankenkassen es als Schönheits-OP ansehen und der Patient für den Betrag aufkommen muss! Es lohnt sich aber trotzdem und wir würden es jederzeit wieder bei Dr. Will und Dr. von Busch machen lassen! Wir empfehlen euch weiter!

Herzlichen Glückwunsch zum 20-jährigen Bestehen, macht weiter so und vielen DANK an das gesamte Team.